Umsetzung + Integration

umsetzung

Hier werden die in der Planungsphase festgelegten Aktionsschritte konkret und gezielt umgesetzt und das ERP-System an die jeweiligen betrieblichen Prozesse angepasst. Die einzelnen Programm- und Abteilungsbereiche verbinden sich nach und nach zu einem "funktionierenden Ganzen". Wie lange die Umsetzung und Integration dauert, hängt auch vom gewählten Betriebskonzept ab.
Nach dieser "heißen Phase" werden folgende Faktoren recht schnell sichtbar:

  • die Vorteile transparenter und vernetzter Daten,
  • die Optimierung des Workflows interner Prozesse,
  • eine gesteigerte Produktivität,
  • eine Beschleunigung der internen Ablaufprozesse,
  • Abteilungs-übergreifende Synergien,

Die Einführung eines ERP-Systems ist eine strategische Unternehmensentscheidung. Mit ERP werden aber nicht nur betriebliche Abläufe optimiert oder interne Prozesse modernisiert, ERP trägt auch dazu bei, das eigene Unternehmen im Markt wettbewerbsstärker und profitabler zu machen.

 

Durch den Besuch unserer Webseiten werden Cookies erzeugt. Diese helfen uns bei der Bereitstellung und Verbesserung unserer Informationen.
Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies erzeugt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.